Synsopsis
Der Maestro-Macher Jorma Panula und seine finnische Dirigentenschule

Jorma Panula ist ein Phänomen: er produziert Weltkarrieren in Serie. Wenn heutzutage ein finnischer Dirigent zwischen Amsterdam, Berlin, Wien und Los Angeles vor ein prominentes Orchester tritt, kann man sicher sein: Hier hat man einen Schüler von Jorma Panula vor sich: Jukka-Pekka Saraste, Esa-Pekka Salonen, Osmo Vänskä, Sakari Oramo - alle haben bei Panula gelernt.

Als Lehrmeister ist der Finne, Jahrgang 1930, damit weltweit ohne Beispiel, wahrscheinlich der bedeutendste Dirigentenlehrer aller Zeiten. Wie sieht das Geheimrezept eines solchen Talentschmiedes aus? Bei der Beantwortung dieser Frage liefert der Film eine Überraschung nach der anderen und zieht dabei auch jene Zuschauer in den Bann, die mit klassischer Musik normalerweise nichts am Hut haben.